Samstag, 18. Januar 2014

Rote Lederweste - selfmade

Immer wieder samstags:

Heute war es das Projekt: Lederweste
Ich hab mir vor kurzem ein Fleckchen Fake-Leder vom Stoffhändler besorgt und in meiner letzten Buttinette-Bestellung war dieser hübsche Blumenstoff (ganz dünne Viskose "Georgette")
Warum Büroklammern da liegen? Wenn ich die Lederstoffe zusammenstecken würde, mit Nadeln.. würde das unschöne Löcher geben, die man später dann sieht. Mit den Büroklammern kann ich das verhindern und trotzdem die Bahnen zusammenheften, damit sie mir während dem Nähen nicht verrutschen.


Und so sieht dann die fertige Weste aus:
Die Ärmel sind aus eigenem Entwurf so entstanden, da sie mir sonst einfach zu komisch weggestanden sind (Mama und ich haben es extra nochmals überprüft, wir haben es tatsächlich so, wie im Burda Schnitt beschrieben gemacht). So sieht man das Innenfutter auch, wenn die Weste geschlossen ist. Die Taschen habe ich mir auch extra noch hineingenäht.. der Schnitt hätte es eigentlich nicht vorgesehen.. aber ich brauche einfach bei Jacken (oder Ähnlichem) Taschen... auch wenn sie nur klein sind und mein Handy rauskucken würde, wenn ich es reinstecken wollte.







Alle Nähte nochmals extra abgesteppt, damit alles hübsch flach liegt.


Die Taschen haben natürlich innen drinnen auch das Blumenmuster 




Kommentare:

  1. Schaut echt gut aus. Kann man nichts sagen. Steht dir.
    Bist echt fleissig dran am nähen - Respekt

    AntwortenLöschen
  2. Die Wester ist sehr hübsch geworden, die Ärmelchen sind stark! :o)
    Liebste Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen

Ohne Captcha-Abfrage gehts leider gar nicht, ich bekomme einfach zu viel Spam.

Leute - lasst beleidigende Kommentare. sowas hat nichts mit Kritik zu tun und wird ausnahmslos gelöscht.
Das gleiche gilt für Perversionen jeglicher Art, ich schenke so etwas keinerlei Beachtung.

Kleine Hilfe..

eine kleine Hilfe für all diejenigen, die nichts mit diesen Kürzeln anfangen können:

FOTD - Face Of The Day = aktuelles Make-up
NOTD - Nails Of The Day = aktuelles Nageldesign
OOTD - Outfit Of The Day = Tagesoutfit
EOTD - Eye Of The Day = Augen-Make-Up
AMU = Augen-Make-Up
HAUL = Raubzug = Einkauf / Shoppingausbeute
LE = Limited Edition
Swatch = Test -> meist auf Handrücken aufgetragen
um zu sehen, wie die Farbe/Textur/Finish in Echt aussieht
Lippenswatch = auf Lippen aufgetragen
Finish = Farbverhalten (zB Glitzer, Matt, Shimmer, Sheer)
Sheer = nur sehr leichte Farbabgabe / halbdurchsichtig
Dupe = günstiges Ersatzprodukt für ein Markenprodukt
Tipwear = bei lackierten Nägeln, wenn der Lack durch das Tippen sich an den Spitzen langsam ablöst


mein 2. Blog: