Mittwoch, 8. Januar 2014

Rosenprint Blousson

Mein bisheriges "Meisterwerk" ist dieser Blousson, den ich am Montag in gerade mal 4,5h zusammen mit Mama geschneidert habe. Ich liebe diesen Stoff.








Das Innenfutter habe ich knallig rot-pink gemacht.





Wie findet ihr sie?

Kommentare:

  1. In nur 4,5 Stunden??? Wow, ganz ehrlichen Respekt, die ist richtig gut geworden. Ist das ein allgemeines Faible für Rosen (Wieder das Rosenbild im Hintergrund :) ) oder war es eher Zufall?
    Was ich noch Fragen wollte, in einen vorherigen Beitrag hast Du über Burda Schnitte geschrieben. Suchst Du Dir die Schnitte eher aus den Internet oder nimmst Du auch klassisch Magazine? Eine gute Freundin näht selber gerne und da ich u.a. solche Ausgaben in mehreren Sprachen verkaufe, bedient sie sich immer bei mir. :D Sie selber mag lieber die typischen Hefte und druckt sich ungern was aus dem Netz aus.

    Schönen Abend und lieben Gruß
    Olli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo olli.
      vielen Dank!
      das blaue Bild im Hintergrund,hat immer schon da gehangen. Da es schon abend war.,als wir das Foto machten.. War das der einzige Platz, wo noch halbwegs passables licht war. Rosen finde ich zwar schön, geht mir aber bei Nelken, Sonnenblumen & co genauso.
      dass der Stoff ein rosenmuster hat, war bewusst so gewählt, weil ich die Kombi mit dem,schwarzen Bündchen und dem knallroten innenfutter so im Kopf hatte.
      ich benütze ausschliesslich die schnittmuster aus den,burda heften.. Habe bislang noch nichts aus dem Internet bezogen. Habe ich auch nicht vor.. Ich liebe es, die alten,bursa hefte durchzublättern und mir dann auf dem riesigen schnittbogen dass passende herauszusuchen. In dem Fall gleich wie deine Freundin, auf die ganz klassische art.

      gute nacht

      Löschen
    2. Hallo,
      die Kombi funktioniert aber auch wirklich gut zusammen.
      Schön zu lesen, das auch Du "klassisch" vorgehst.
      Meine gute Freundin werkelt grad auch an einer Kombination herum. Sie ist gerade mit einen JOANA Schnittmuster zugange und möchte zu den Oberteil noch einen RÖMÖ dazu machen. Wegen den Muster hat sich lange überlegt und sich dann den Stoff in Rot geholt, weil es ihre Lieblingsfarbe ist. Welche Farbe dann der Rock haben wird, wird sie dann noch entscheiden. So ganz rot bleibt das Oberteil allerdings nicht. Wie sie sagte wollte sie noch etwas drauf nähen. :)

      Schönen Abend
      Olli

      Löschen
  2. Leider gar nicht mein Ding. Zu bunt zu viel Blume, sieht aus wie der Stoff von Omas Couch. Sorry Pia...
    Gruß
    Michael

    AntwortenLöschen
  3. gefällt mir sehr gut. dazu noch eine hose oder ein rock in einer der farben des rosenstoffs.
    carlotta

    AntwortenLöschen

Ohne Captcha-Abfrage gehts leider gar nicht, ich bekomme einfach zu viel Spam.

Leute - lasst beleidigende Kommentare. sowas hat nichts mit Kritik zu tun und wird ausnahmslos gelöscht.
Das gleiche gilt für Perversionen jeglicher Art, ich schenke so etwas keinerlei Beachtung.

Kleine Hilfe..

eine kleine Hilfe für all diejenigen, die nichts mit diesen Kürzeln anfangen können:

FOTD - Face Of The Day = aktuelles Make-up
NOTD - Nails Of The Day = aktuelles Nageldesign
OOTD - Outfit Of The Day = Tagesoutfit
EOTD - Eye Of The Day = Augen-Make-Up
AMU = Augen-Make-Up
HAUL = Raubzug = Einkauf / Shoppingausbeute
LE = Limited Edition
Swatch = Test -> meist auf Handrücken aufgetragen
um zu sehen, wie die Farbe/Textur/Finish in Echt aussieht
Lippenswatch = auf Lippen aufgetragen
Finish = Farbverhalten (zB Glitzer, Matt, Shimmer, Sheer)
Sheer = nur sehr leichte Farbabgabe / halbdurchsichtig
Dupe = günstiges Ersatzprodukt für ein Markenprodukt
Tipwear = bei lackierten Nägeln, wenn der Lack durch das Tippen sich an den Spitzen langsam ablöst


mein 2. Blog: