Dienstag, 10. September 2013

Hochzeit in den Bergen


Am Wochenende waren wir auf der Hochzeit meiner lieben Freundin aus meiner Schulzeit. Sie hat in der schönen Steiermark geheiratet, wo ihr mittlerweile Ehemann herkommt.

Es war mal etwas ganz anderes... keine typische Hochzeit, wie man sie sonst so kennt.. weißes Kleid.. Kirche.. Dinner... 
Das ganze fand eher "rustikal" statt, die Gäste kamen in Lederhosen und Dirndl (ich ebenfalls) und.. es wurde nach der Trauung im Standesamt eine 1-stündige Wanderung (die zarten Schühchen wurden gegen Wanderschuhe ausgetauscht) auf eine Berghütte gestartet. Und ja.. wir hatten alle unsere Dirndl und Lederhosen an. Es war einfach sau-komisch.

Auf der Hütte angekommen, fing dann das Fest an. Ausgelassene und entspannte Stimmung!! Bis in die Nacht hinein wurde gefeiert und am nächsten Morgen gemütlich zusammen gefrühstückt. Auf der Hütte selbst waren wir von den ursprünglichen ca. 75 Gästen immer noch 61!! (einige konnten leider doch nicht mitkommen, waren aber bei der Trauung dabei)

Sogar der Hüttenwirt hat sich mächtig ins Zeug gelegt.. da es eben eine Berghütte war und die Zimmer maximal mit Stock(Etagen)Betten ausgestattet waren.. wenn überhaupt... einige Zimmer waren "Matratzenlager" (wir wurden in ein 3-Bett-Zimmer einquartiert, da wir eine weite Heimreise vor uns hatten, im Gegensatz zu den meisten anderen, die nur wenige Stunden entfernt leben), gab es kein Zimmer mit einem Doppelbett (oder der Möglichkeit eines zu "basteln), also hat der Wirt kurzerhand seine Crew genommen und draußen unter Bäumen ein "Zelt aus Ästen" gebastelt.. schön groß, damit ein "Doppelbett" reinpasst. Weiche Unterlage, dicht geschichtete Wände (man stelle es sich vor wie ein Zelt, dass auf einer Seite komplett offen ist) aus Zweigen und Ästen. Aufgehübscht mit einer Lichterkette und alles wunderschön dekoriert mit ausgeschnittenen Herzen auf dem Bett (mit dicken Schlafsäcken schön kuschelig und warm).
Außerdem hat die Küchencrew (ich betone es gerne nochmals.. eine simple Berghütte..) nochmals eine kleine Überraschung für das Brautpaar gehabt.. und zwar zum Frühstück:

Selbstgebastelt aus Einigen Obstsorten. Mit schwarzem Fondant wurde ein Zylinder für den "Bräutigam" und aus weißem der Schleier der "Braut" kreiert.



Die 6-stündige (eigentlich wäre es in 5 machbar gewesen, aber "dank" Stau im deutschen Eck... *grml*) Heimreise am Sonntag war ziemlich anstrengend und gestern Abend war wieder lernen angesagt.. darum erst heute ein kurzer Rückblick.

Auch die nächsten Tage werden mühsam werden.. zumal lange Tage im Büro derzeit "normal" sind und dann kommt eben das Lernen dazu.. in 2 Wochen habe ich wieder Prüfung... 

Achja...
Ich habe den Brautstrauß gefangen :) 

Kommentare:

  1. Ich hoffe, wir sehen noch ein Bild von Dir im Dirndl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein, liebe Larissa, das wird es nicht geben. Es gibt zwar einige Fotos, aber diese werden nicht online gestellt.. ich habe derzeit die Nase voll von den vielen perversen Idioten, die sich derzeit vermehrt auf meinem Blog herumtummeln.. und da ein Dirndl ein einladendes Dekoltée *zaubert* gibts kein Foto..

      Löschen
    2. ohhh...das ist natürlich verständlich, aber Du hast sicher toll ausgesehen...

      Löschen
    3. ich hoffe, Du verzichtest deswegen nicht gänzlich auf die "outfit of today" Bilder. Die finde ich immer sehr inspirierend, da Du ein wirklich super Kleidergeschmack hast.
      Das ist erstens die Wahrheit und zweitens will ich, dass Du auch positives Feedback neben all diesen Spinnern erhällst

      Löschen
    4. Oh nein, keine Sorge, es wird weiterhin outfitposts geben, aber zu freizügiges (tiefe einblicke, sehr körperbetontes etc.) gibts halt nicht mehr..
      das ist wirklich sehr lieb von dir!! DANKE

      Löschen
    5. Noch besser, smile, sonst würde ich nur noch neidischer auf deine Figur werden

      Löschen
  2. Ich liebe Hochzeiten mit Thema :) Da darf es auch gerne mal etwas rustikaler sein :D Sehr toll!

    Brautstrauß? Aaaach, dabei habt ihr doch gar nix am heiraten :D Lass doch den anderen Mädels den Strauß!^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. o nein, liebe Alice.. seit Jahren hoffe ich ja schon, dass ich endlich die Frage aller Fragen bekomme ^^ und ich hoffe.. ich muss nicht noch mehr Jahre darauf warten.

      Löschen
  3. Aaaah den Brautstrauß! Na hoffentlich kommt der Wink mit dem Zaunpfahl an :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) ja, der ist angekommen ^^ die Frage ist nur.. wann der "Zaunpfahl" eingestampft wird :) ^^

      Löschen
  4. Wir Mädels wollen doch immer daselbe, dass uns ein Prinz auf den Knien um die Hand bittet...also bei mir zum Glück schon geschehen. Und bei Dir wir das auch noch passieren, sonst kann ich die Männerwelt nicht mehr verstehen

    AntwortenLöschen

Ohne Captcha-Abfrage gehts leider gar nicht, ich bekomme einfach zu viel Spam.

Leute - lasst beleidigende Kommentare. sowas hat nichts mit Kritik zu tun und wird ausnahmslos gelöscht.
Das gleiche gilt für Perversionen jeglicher Art, ich schenke so etwas keinerlei Beachtung.

Kleine Hilfe..

eine kleine Hilfe für all diejenigen, die nichts mit diesen Kürzeln anfangen können:

FOTD - Face Of The Day = aktuelles Make-up
NOTD - Nails Of The Day = aktuelles Nageldesign
OOTD - Outfit Of The Day = Tagesoutfit
EOTD - Eye Of The Day = Augen-Make-Up
AMU = Augen-Make-Up
HAUL = Raubzug = Einkauf / Shoppingausbeute
LE = Limited Edition
Swatch = Test -> meist auf Handrücken aufgetragen
um zu sehen, wie die Farbe/Textur/Finish in Echt aussieht
Lippenswatch = auf Lippen aufgetragen
Finish = Farbverhalten (zB Glitzer, Matt, Shimmer, Sheer)
Sheer = nur sehr leichte Farbabgabe / halbdurchsichtig
Dupe = günstiges Ersatzprodukt für ein Markenprodukt
Tipwear = bei lackierten Nägeln, wenn der Lack durch das Tippen sich an den Spitzen langsam ablöst


mein 2. Blog: